Schulprofil

1. Sicherheit und Verlässlichkeit

Lehren, Lernen und Leben ist abhängig von Verlässlichkeit. Sie brauchen Gewissheit und Verlässlichkeit, um uns zu vertrauen. Die Kinder, um sich sicher zu fühlen und somit gut lernen zu können. Wir brauchen Ihre Zuverlässigkeit, um unserem Lehrauftrag gerecht zu werden.

Wir bieten

Wir fordern

Verlässliche Grundschule

Geregelte Zeiten

Pünktlichkeit und rechtzeitige An- oder Abmeldungen

Wochenplanarbeit in allen Klassenstufen

Erledigung der geforderten Aufgaben

Individuelle Beratungsgespräche mit und ohne Kind, 3 Mal im Jahr als Angebot, jederzeit auf Nachfrage

Offenheit, Vertrauen und sich, wenn nötig, die Zeit für die Gespräche zu nehmen

Frühzeitige Informationen über Termine und Reglungen über Elternbriefe und Homepage

Einen täglichen Blick in die Postmappe

Betreuungsmöglichkeiten individuell und täglich änderbar

Zuverlässige An- oder Abmeldung

 

2. Gesund in Körper und Geist

Lehren, Lernen und Leben braucht einen gesunden Körper. Nur wer sich genug bewegt, kann kognitive Leistungen erbringen. Nur wer sich gesund ernährt, kann körperlich fit bleiben. Aber auch der Geist muss gepflegt werden, um Freude am Lernen zu haben. Der Ganzheitliche Aspekt wird bei uns umgesetzt.

 

Wir bieten

Wir fordern

Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt

 

Bewegungspause im Schultag integriert

Einhaltung des Zeitrahmens und selbstständiges An- und Ausziehen mit angemessener Kleidung

Spielehäuschen für Bewegungspausen

Ordentlichen Umgang mit den Spielsachen und Einhaltung der Regeln beim Pausenhäuschen

Teilnahme oder Organisation von jährlichen Veranstaltungen wie Skipping Hearts, Ravensburg läuft, Bundesjugendspiele, Wintersporttag

 

Vesperpause im Klassenzimmer mit Vorlesen durch Lehrer

Ruhe in der Pausenzeit, Hygiene und Anstandsregeln beim Essen.

Täglich frisches Obst durch Teilnahme am Schulfruchtprogramm

Gewissenhaften Umgang mit Nahrungsmitteln

Ernährungserziehung im jährlichen Curriculum verankert, ergänzt durch zusätzliche Aktionen zum gesunden Frühstück

Mithilfe durch ein gesundes Frühstück, ausgewogen, mit Gemüse oder Obst, keine Süßigkeiten (auch kein Nutella), Ausnahmen gibt es natürlich

3. Individualität

Lehren, Lernen und Leben läuft nicht gleichförmig und schon gar nicht gleich ab. Jedes Kind, jede Mutter, jeder Vater und jede Lehrerin sind Individuen. Diese Herausforderung sehen wir als Chance. Nicht alle sind gleich, aber alle gleich wichtig.

Wir bieten

Wir fordern

Verschiedenste AGs, je nach Möglichkeiten, auch in Zusammenarbeit mit Vereinen und anderen Kooperationspartnern.

Zuverlässige Anmeldungen  sowie Durchhaltevermögen, wenn man etwas begonnen hat.

Jährlich einen Musischen Abend, eine Bühne, auf der die Kinder ihre Talente zeigen können.

Mut mitzumachen, eigene Ideen einzubringen, auch von den Eltern, Disziplin beim Üben / Vorbereiten.

Individualisierte Wochenpläne

Anerkennung durch Erledigung der Aufgaben

Differenzierung im Unterricht

 

 

4. Ein gutes Miteinander

Lehren, Lernen und Leben ist abhängig von einer guten positiven Atmosphäre. Wir achten auf ein gutes Miteinander im Dreieck Lehrer-Schüler-Eltern, sowie Schule in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, Vereinen, umliegenden Schulen und unserem Förderverein Freunde der Grundschule Ebenweiler e.V.

Wir bieten

Wir fordern

Umsetzung eines Sozialcurriculums

  • Miteinander reden im Schulalltag

Morgenkreis, Klassenrat, Gefühlskreise, Abschlusskreise

  • Projektwochen alle drei Jahre, zur Förderung und Weiterentwicklung der sozialen Kompetenzen

Schulordnung, Giraffensprache, Streitschlichtertraining,

Unterstützung von zu Hause.

Erzieherische Arbeit läuft hauptsächlich zu Hause ab, wir wollen ergänzen, einlenken, unterstützen und aktuelle Themen bearbeiten.

 

Beratungsgespräche und Entwicklungsgespräche

Offenheit und Vertrauen.

Schule im Gemeindeleben

Erkundung der Gemeinde, Aktivitäten zu Weihnachten, Fasching, Kinderfest Altshausen, Fredderiktage

Möglichst viel Teilnahme an gemeinschaftlichen Aktivitäten, auch wenn es keine schulpflichtigen Veranstaltungen sind.

Kooperation mit Vereinen

 

Teilnahme und Organisation an Veranstaltungen außerhalb des Ortes

Verständnis und Mithilfe, aufgrund der schwierigen Bus- und Bahnanbindungsmöglichkeiten.

Finanzierung von Ausflügen, Schul-T-Shirts, AGs, Ausstattung des Pausenhäuschens durch den Förderverein

Eintritt in den Förderverein zum Wohle der Kinder mit dem Mindestbeitrag