Elternbeirat

Veröffentlicht: Freitag, 06. Oktober 2017

Wir bedanken uns ganz herzlich für das Engagement des letzten Elternbeirates.

 

Nach der ersten Elternpflegschaft im neuen Schuljahr gratulieren wir den neuen und wieder gewählten Elternvertretern und Vertreterinnen und danken Ihnen für Ihre Bereitschaft. Wir freuen uns auf eine gute und offene Zusammenarbeit.

Die Elternvertreter im Schuljahr 2017/18:

Klasse 1:      Nadja Hirschle und Birgit Zirn

Klasse 2:      Andreas Schmidberger und Bettina Mirau

Klasse 3:      Oliver Krause und Sandra Krause

Klasse 4:      Brigitte Blumer und Susanne Gläser-Schnell

 

Die erste Sitzung des Elternbeirates ist am 12.10.2017 in der Schule um 20:00 Uhr.

Einschulung 2017

Veröffentlicht: Freitag, 22. September 2017

Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler und wünschen ihnen einen guten Start für ihre Schulzeit.

14 Kinder wurden am Mittwoch den 13.09.2017 an unserer Grundschule eingeschult. Die Schulanfänger wurden begleitet von Eltern, Geschwistern, Großeltern, Verwandten, Bekannten und Freunden, aber auch ihre ehemaligen Erzieherinnen und Erzieher waren da. Nach einer kleinen Feier hatten die Schülerinnen und Schüler ihre erste Unterrichtsstunde. Stolz gingen sie an Ihrem ersten Schultag mit ihren Schultüten nach Hause.

 

Abschlussklasse 2017

Veröffentlicht: Mittwoch, 16. August 2017

Am 24.07.2017 verabschiedeten wir unsere Vierer von der Grundschule Ebenweiler.

Wir wünschen Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Weg.

Klassenfahrt 3/4

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Juli 2017

Gesund und vollständig kam die Klasse 3/4 aus dem Schullandheim zurück.

Die Klassenfahrt ging ins Kloster Bonlanden in Berkheim bei Erolzheim. In drei Tagen und zwei Nächten war von Freude, über Aufregung, ein bisschen Heimweh bis Jubeljauchzen von allem was dabei.

Eifrige Reporter aus der Klasse verfassten selbst Berichte aus dem Schullandheim.

Kinderfest 2017

Veröffentlicht: Dienstag, 27. Juni 2017

Wir alle freuen uns über ein gelungenes Kinderfest in Altshausen am vergangenen Wochenende.

Ebenweiler ist zwar nur eine kleine Außenstelle, aber mit sehr viel Engagement und Elan nahmen die Kinder und Eltern an diesem Volks- und Kinderfest teil.

Traditionell bilden die Ebenweiler Schülerinnen und Schüler die Gruppe der "Molkekinder" und laufen mit Milchkannen, Bernerwagen und Handwägen. Auch die Ebenweiler Zehntscheuer wird von Kindern und Leherinnen mit Getreide und Heuballen begleitet.

Nicht ohne Grund wurden die aufwendigen Schückereien mit viel Liebe zum Detail von der Moderation des Festumzugs am Sonntag in besonderer Weise erwähnt.

In den letzten Wochen wurden Milchkannen eingesammelt, Handwägen abgeholt und Kostüme verteilt. Diese Vorbereitung erreichte Ihren Zenit am Samstag, den 24.06 2017 als Mütter, Väter, Geschwister und Kinder gemeinsam an den Schmückarbeiten für die Milchkannen und Wägen arbeiteten.

   

Wir danken den Beteiligten für das Bereitstellen von Milchkannen und Wägen, die Organisation und das Schmücken der Wägen, das Verteilen und Einsammeln der Kostüme, das Einbringen der Erfahrungen und die gute Stimmung und Zusammenarbeit, die zum reibungslosen Gelingen des Festumzugs beitrugen.

Ganz und gar für die Kinder war der Spielemontag in Altshausen. Mit dem Bus kamen wir gerade noch pünktlich zum Beginn der Spiele an. An Stationen durften die Kinder als Klasse verschiedene Spiele absolvieren. Diese Spiele wurden von Vätern und Müttern aufgebaut, betreut und erklärt. Um 10:00 Uhr gab es endlich den heiß ersehnten LKW, für manche auch ein Käsebrötchen, aber vor allem etwas zu trinken. Ein Zauberer begeisterte und fesselte die Kinder bis zum traditionellen Ballonstart un 11:00 Uhr.

  

Wir danken den Altshauser Kolleginnen und Kollegen für die Organisation eines wundervollen Spielevormattages und den Eltern für Ihre Mithilfe.

Es war toll.

Musischer Abend 2017

Veröffentlicht: Freitag, 05. Mai 2017

Am 31.05.2017 fand unser musischer Abend im Sonnenhof in Ebenweiler statt.

An diesem Abend zeigten die Kinder der Grundschule Ebenweiler verschiedenste Beiträge aus dem musischen Bereich darbieten.

Nach einen Einstimmungslied sahen wir die Theater AG mit einem kleinen Auszug aus "Die kleinen Wilden". Im Anschluss hörten wir das Mitmachlied "Oma Nolte", sahen eine Bodyperkussion, ein Bildtheater und einen Tanz. Danach kamen Einzel- und Gruppenbeiträge, die die Kinder selbstständig einstudierten. Zum Beispiel trauten sich Zoe und Juliane allein mit ihrer Flöte auf die Bühne und spielten ihr erstes Stück vor so großem Publikum. Jana und Jan zeigten einen Tanz, den sie in Ihrer Hipp Hopp Gruppe lernten. Andere sagten auswendig ein Gedicht auf. Was mit viel Übung entstehen kann zeigte Louis auf der Flöte. Jonas begeisterte den Saal auf dem Schlagzeug. DANKE, für EURE BEITRÄGE.

Der Abend endete damit, dass die Kinder Luftballons mit Karten fliegen lassen durften.

Wir danken alles Gästen, dass sie so zahlreich erschienen sind und freuen uns darauf wieder einmal einen musischen Abend zu gestalten.

Danke auch an Frau Zirn, die einen so schönen Bericht für die Schwäbische schrieb.