Theater AG

Veröffentlicht: Montag, 23. Januar 2017

Guat azoga im Adler

Am 12.01.2017 führte die Theater AG der Grundschule ihr selbst entwickeltes Stück "Guat azoga im Adler" zum ersten Mal auf. Im Rahmen des Projekts Heimspiel, entstand ein Stück, das auf einer wahren Begebenheit im Gasthaus Adler in Ebenweiler beruht. Frau Borlinghaus konzipierte und schrieb die Szenen. Mit der Unterstützung der Theaterpädagogin Frau Kleiner brachtre Sie eine Geschichte aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Wir danken Herr Fischer und dem Gasthof Adler für seine Erzählungen, allen Eltern die an den Kostümen, Auf- und Abbau beteiligt waren und vor allem den Schauspielern der Theater AG. Das habt Ihr toll gemacht.

Tiere im Winter

Veröffentlicht: Freitag, 02. Dezember 2016

Wenn ein Feind die Rehe im Winter aufschreckt, dann fliehen sie und verlieren kostbare Energie. Schließlich brauchen sie ihre Fettschicht, um warm zu bleiben und finden jetzt nur wenig Futter. Auch bei den Kindern ging der Puls beim Rennen ganz schön nach oben!

 

Frau Ackermann vom Naturschutzzentrum in Wilhelmsdorf verteilte Tierkarten. Die Kinder überlegten, welches Tier ins Warme zieht, welches den Winter über durchschläft, welches ruht und Futter für den Winter versteckt oder einfach erstarrt - seine Köropertemperatur geht dann runter.

Lehrgang Klasse 1/2 02.12.2016 im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf

Schach und Flöten

Veröffentlicht: Montag, 14. November 2016

Die Volkshochschule Oberschwaben bietet in den Räumen der Grundschule Kurse für Kinder an.

Dank des Entgegenkommens der Volkshochschule und von Frau Hartmann finden diese AGs nun Dienstags statt.

Start der Flöten AG und der Schach AG ist der 15.11.2016. Weitere Kurse werden folgen.

Die Anmeldung erfolgt bei der VHS. Weitere Informationen erhalten Sie über die Kontaktdaten auf www.vhs-oberschwaben.de .

St. Martin

Veröffentlicht: Freitag, 11. November 2016

Mit besinnlicher Einstimmung in der Kirche, durften wir in diesem Jahr wieder den traditionellen St. Martinsumzug begehen. Bunte Laternen verwandelten die Straßen und den Schulhof in ein Lichtermeer. Nach dem Martinspiel mit Mantelteilung konnten alle großen und kleinen Besucher den Abend bei leckeren Speisen und Getränken ausklingen lassen. Viele fleißige Hände haben dazu beigetragen, Hand in Hand, eine gemeinsame Feier auf die Beine zu stellen.

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei:

  • Allen Kindern und Familien, die mit ihren Laternen mitgelaufen sind;
  • Frau Scherer und Herr Gessler  für die feierliche Andacht;
  • Walter Allgäuer, seinen Helferinnen und Lilly Büttner für die Darstellung von St. Martin und Bettler;
  • Dem Musikverein und der Feuerwehr für die Unterstützung;
  • Familie Held für die Apfelspende;
  • Frau Knittel und den Elternbeiräten und helfenden Eltern von Schule und Kindergarten für die Bewirtung;
  • Den vielen  großzügigen Spendern;
  • und letztendlich allen, die zu einem guten Gelingen der Feier beigetragen haben.

Die Spenden in Höhe von insgesamt 680,21€ werden dieses Jahr geteilt. Die Hälfte möchten wir der Gemeinde als Zuschuss für den Bau des Spielplatzes spenden.

Die zweite Hälfte spenden wir dem Kloster Sießen.

Kindergarten und Grundschule

Freunde der Grundschule

Veröffentlicht: Montag, 31. Oktober 2016

Förderverein „Freunde der Grundschule Ebenweiler e.V.“

In der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Ebenweiler am 27.10.2016 konnte der 1. Vorsitzende Herr Valin neben der Vorstandschaft nur zwei weitere Mitglieder begrüßen. Er betonte deshalb auch die Notwendigkeit, das Vereinsleben aktiver zu gestalten und gezielt Werbung zu machen. Ohne Förderverein wären viele Vorhaben unserer Grundschule nicht möglich. Aktuell wurde vom Förderverein z.B. die MOMO-Lesung finanziert, die großen Anklang bei den Kindern fand.

Finanziell steht der Förderverein laut Kassenbericht von Frau Hafner aktuell sehr gut da. Die beiden Kassenprüfer Frau Beck und Herr Wolf haben die Kasse geprüft und keine Beanstandungen gefunden. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig durch die anwesenden Mitglieder.

Turnusgemäß standen Neuwahlen an. Die langjährige zweite Vorsitzende Frau Scheufele stellte ihr Amt zur Verfügung. Als ihre Nachfolgerin wurde Frau Petra Lutz gewählt. Als Beisitzer gewählt wurden Frau Tomasini und Herr Wolf, Kassiererin bleibt Frau Hafner. Alle Wahlen erfolgten einstimmig für die Dauer von zwei Jahren.

Der Förderverein unterstützt weiterhin besondere Vorhaben der Schule, so z.B. den gemeinsamen Ausflug am Schuljahresende, die Fredericktage mit einer Autorenlesung, die Schul-T-Shirts für die Erstklässler und die Nikolausaktion des Elternbeirats. Das Geld kommt dabei wie bisher auch direkt unseren eigenen Kindern zugute.

gez. C. Bieg, Schriftführerin

Lesung MOMO

Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2016

Die Schauspieler Jean-Mark Birkholz und Radost Bokel, die einst die kleine Momo spielte, lasen uns vor. Wir hörten Michael Endes Momo und bekamen Einblicke in Dreharbeiten. Nach der Lesung durften die Kinder den Schauspielern noch Fragen stellen und bekamen pro Klasse ein Autogramm.

Über 200 Kinder füllten das Dorfgemeinschaftshaus. Zu Gast waren die Schüler der umliegenden Schulen Ebersbach, Flaischwangen und Riedhausen.

Ein fettes DANKE an den Förderverein der Grundschule.  Wie wertvoll der Verein für die Kinder ist, zeigte die Veranstaltung. Durch dessen Unterstützung war es uns möglich, eine so besondere Lesung sehen und hören zu dürfen. Wir möchten uns bei allen Mitgliedern bedanken und hoffen auf neue weitere Mitglieder. Mit schon 7€ pro Jahr ist man dabei und hilft den Kindern besondere Erlebnisse zu ermöglichen.

Ein Dank gilt auch dem Ehepaar Streicher, die den Saal im Dorfgemeinschaftshaus vorbereiteten